Selbstheilungskräfte aktivieren durch Hypnose

Alle Aufgaben unseres Körpers sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Wenn wir seelisch und körperlich gesund sind, dann herrscht in unserem Körper ein inneres Gleichgewicht. Diese innere Harmonie ist jedoch sehr empfindlich.

Durch negative Gedanken und Gefühle gerät es sehr schnell durcheinander. Wenn dies unser Gehirn feststellt, schlägt es sofort Alarm... aber durch beruhigende positive Suggestionen in der Hypnose leitet das Gehirn Gegenmaßnahmen ein, um die innere Harmonie wieder herzustellen. Unser Gehirn ist eine Art Schaltzentrale, die mit jedem Organ und jeder Zelle unseres Körpers in ständiger Verbindung steht.

Wir heilen uns ausschließlich durch unsere eigenen Selbstheilungskräfte!

Jeder Hypnotiseur und auch jeder Arzt, kann nicht mehr tun, als die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, damit die im Menschen innewohnenden Selbstheilungskräfte in Tätigkeit treten können. Ein Arzt kann eine Krankheit nicht heilen, dies kann nur unser Körper. Wer sich positive und aufbauende Gedanken macht, der fördert seine inneren Selbstheilungskräfte.

Fazit: Heilung ist kein Wunder, Heilung ist in Dir!

empfehlenswert sind 3-4 Sitzungen im Abstand von 1 Woche